Cinéfête - Kino auf Französisch...

Informationen

Veranstaltungsdatum
Monday, 13. February 2012
Online-Eintragung ab
Thursday, 2. February 2012 14:25
Maximale Teilnehmeranzahl
15

Beschreibung

Le 12ème festival de films français jeunes publics en tournée dans toute l’Allemagne !

Das französische Schul-Filmfestival Cinéfête findet vom 9.-15. Februar zum ersten Mal auch im Casino in Aschaffenburg statt. Gezeigt werden jeweils aktuelle französische Jugendfilme im Original mit Untertiteln. Die Fachschaft Französisch und BGSkulturleben laden konkret ein zu:

Le premier jour du reste de ta vie

Marie-Jeanne et Robert Duval ont trois enfants : Albert, Raphaël et Fleur. Le portrait d’une famille normale qui s’esquisse sur une douzaine d’années, à travers cinq journées particulières. Avec Albert, Raphaël et Fleur l’on tombe amoureux et l’on grandit, avec Robert et Marie-Jeanne on traverse les hauts et les bas du couple et des parents. Cinq jours décisifs après lesquels plus rien ne sera comme avant. Une histoire de famille divertissante et tragicomique, plébiscitée par le public en France. (http://www.institutfrancais.de/cinefete/?lang=fr)

Marie-Jeanne und Robert haben drei Kinder: Albert, Raphaël und Fleur. Eine ganz normale Familie, aber auch fünf unterschiedliche Menschen, an jeweils anderen Wendepunkten ihres Lebens. Mit Albert, Fleur und Raphaël verliebt man sich und wird erwachsen, mit Marie-Jeanne und Robert durchlebt man die Höhen und Tiefen als Ehepaar und Eltern. Entscheidende Tage, nach denen nichts mehr so ist wie es einmal war. „Le premier jour du reste de ta vie“ ist eine berührend-unterhaltsame Familiengeschichte, authentisch und voller Überraschungen. Der Millionenerfolg von Regisseur Rémi Bezançon entwickelte sich mit seinen herausragenden Schauspielleistungen und einem mitreißenden Soundtrack (David Bowie, Lou Reed) in Frankreich zum absoluten Publikumsliebling. (Aus der Ankündigung des Casino)

Die Filmvorführung beginnt um 8.00 Uhr und dauert ca. 1h20´.
Teilnehmende Schülerinnen und Schüler sind für die 1.-4. Stunde vom Unterricht befreit. Versäumter Unterrichtsstoff muss in eigener Verantwortung nachgearbeitet werden.

Unkosten: Anfahrt nach Aschaffenburg
Eintritt: 3,50 €

Begleitende Lehrkraft: Jonas Reinert
Treffpunkt: nach Absprache mit Frau Nübel-Weber