La Bohème. Oper von Giacomo Puccini, ausgebucht

Informationen

Veranstaltungsdatum
Saturday, 14. December 2013
Online-Eintragung ab
Sunday, 10. November 2013 20:31
Maximale Teilnehmeranzahl
23

Beschreibung

Wir besuchen die Vorstellung im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt.
In der Oper des italienischen Komponisten Giacomo Puccini geht es um vier junge Männer, die sich, jeder auf seine Weise, für außerordentliche Genies halten. Gemeinsam hängen sie ihren hochfliegenden Plänen nach – bis eines Tages die junge hübsche Nachbarin an die Wohnungstür klopft und einer der vier Freunde sich sofort in sie verliebt….
Seit über hundert Jahren gehört die Geschichte um Rodolfo, Marcello, Colline, Schaunard und ihre Herzensdamen Mimi und Musetta zu den bekanntesten und beliebtesten der Operngeschichte. Die – mit nicht einmal zwei Stunden Dauer relativ kurze – Oper ist prall gefüllt mit komischen und melancholischen Szenen; einige Melodien sind Evergreens der Arienliteratur.
Für jeden, der die Gefühlsverwirrungen einer Genie-WG einmal anders erleben will, wäre ein Besuch der Vorstellung in Darmstadt unbedingt zu empfehlen.

Diese Veranstaltung ist eine Schulveranstaltung. (Beginn: 19.30 Uhr / Ende: ca. 22 Uhr) Ende der Schulveranstaltung = Ende der Vorstellung)
Begleitende Lehrkraft: Volker Weber

Kosten:

Anfahrt auf eigene Kosten und in eigener Regie
Karte: Preisklasse 18 Euro, nur für 5 Euro (Schüler)
Begleitende Erwachsene: 18 Euro

Termin:

Samstag, 14. Dezember 2013,
Beginn: 19.30 Uhr, Ende ca. 22 Uhr,
Großes Haus des Staatstheaters Darmstadt.
Treffpunkt: 19.15 Uhr, Eingangshalle Großes Haus Staatstheater Darmstadt

Anmeldung:

Online-Eintragung ab sofort

Bezahlung:

Anmeldung über die Tutoren oder online bis zum 18. November.
Bezahlung bei den Tutoren oder bei Frau Sehnert-Lokay bis spätestens 6. Dezember. Den Betrag bitte passend mitbringen, Wechselgeld ist keins vorhanden.
Noch nicht volljährige Teilnehmer müssen gleichzeitig eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten mitbringen.
Download auf der Seite Anmeldung.

Probleme? Fragen?:

Frau Sehnert-Lokay
oder
nw@bgs-kulturleben.de